Back to top

Bauzulassungen und Klassifikationen

Neben den regulatorischen Anforderungen der CE-Kennzeichnung entsprechen die Firestone RubberGard EPDM-Dachbahnen zahlreichen europäischen und nationalen Normen und Richtlinien wie DIN V 20000-201: " Anwendungsnorm für Abdichtungsbahnen nach Europäischen Produktnormen zur Verwendung in Dachabdichtungen", SIA 271:2007 "Abdichtung gegen Wassereindringung auf Gebäuden", technische UEAtc-Richtlinien für nicht armierte, armierte und/oder vlieskaschierte Dachabdichtungssysteme aus EPDM,…

Eine Auswahl an Normen und Zulassungen kann im PDF-Format heruntergeladen werden. Diese Liste ist nicht vollständig; bitte kontaktieren Sie die Firestone Abteilung für Prüfungen und Zulassungen, sofern Sie Dokumente und Zulassungen benötigen die nicht aufgelistet sind.

Bauzulassung

RubberGard EPDM LSFR -Brandhemmende Dachbahn bei geringer Neigung-

  • ATG 13/2249 (Niederländisch)
  • ATG 13/2249 (Französisch)
  • KOMO K77698/02 (Niederländisch)
  • AbP P 2012-B-1523
  • BBA 89/2216 (Englisch)

RubberGard EPDM FR -Brandhemmende Dachbahn -

  • BBA 89/2216 (Englisch)

RubberGard MAX Armierte EPDM-Dachabdichtungsmembran
RubberGard MAX FR Armierte EPDM-Dachabdichtungsmembran zur Brandhemmung

  • ATG 13/2918 (Niederländisch)
  • ATG 13/2918 (Französisch)

Systemverhalten

Eine Vielzahl an Dokumente zur Brandschutzklassifizierung ist verfügbar in Übereinstimmung, aber nicht begrenzt auf, folgende Normen:

  • Brandverhalten gemäß EN 13501-1, DIN 4102-1,…
  • Widerstandsfähigkeit einer Dachbahn gegen Flugfeuer und strahlende Wärme gemäß EN 13501-5, DIN 4102-7, BS 476-3,…

Die Firestone EPDM-Dachabdichtungssysteme wurden ebenso auf ihre Windsogfestigkeit gemäß den UEAtc-, EOTA- und FM-Richtlinien geprüft, woraus sich eine Reihe an Windsogeinstufungen ergibt.