Komplettes Firestone Dachsystem auf innovativen Fertighausmodulen

Das französische Design- und Ingenieurbüro LUMICENE beauftragte Firestone Building Products mit der Dämmung und Abdichtung seiner neuen LUMIPOD-Module, die sowohl für Privatpersonen als auch für den Hotelsektor gedacht sind. Diese runden Fertighausmodule sind in drei verschiedenen Größen erhältlich, vom minimalistischen 18 m² Hotelzimmer bis hin zum 36 m² großen Familienkokon. Die innovativen Einzelmodule werden abseits der Baustelle vorgefertigt. Ihre hochwertige, außergewöhnliche und umweltbewusste Architektur erforderte effiziente und nachhaltige technische Lösungen, wie sie von Firestone Building Products angeboten werden. 

Projekt-ID
Ort

Frankreich

Oberfläche

von 18 bis 36 m²

Projekttyp

Neubau

Gebäudetyp

Haushalte

Produkte

Firestone RubberCover EPDM; V-Gard; RESISTA AK

System

Vollflächig verklebtes Dachsystem

Die von ALPEX, dem autorisierten Vertriebspartner von Firestone in der Region Auvergne-Rhône-Alpes, empfohlene Bedachungslösung war eine echte Komplettlösung. So besteht der Dachaufbau aus der Firestone V-Gard Dampfsperre, den Firestone RESISTA™ AK Polyisocyanurat-Dämmplatten (PIR-Dämmplatten) und der Firestone RubberCover™ EPDM-Abdichtfolie, die sich optimal für kleine Hausdächer bis zu 150 m² eignet.

Das Leistungsangebot von ALPEX ging dabei über das Dach hinaus und umfasste auch die Montageschulung für die LUMICENE-Teams. Zwei Tage lang wurden im Fertigungsbetrieb von LUMICENE in Lyon, wo die Module gebaut werden, theoretische und praktische Kurse angeboten. Dieses Vorfertigungssystem garantiert Schnelligkeit und Qualität durch eine kontrollierte Fertigungsumgebung ohne klimatische Einschränkungen.  

Eine Komplettlösung, die technisch und architektonisch überzeugt

„Wir waren auf der Suche nach einer Abdichtungslösung, die problemlos in unserem Fertigungsbetrieb verarbeitet werden konnte und eine schnelle Montage auf der Baustelle ermöglichte, da die LUMIPODs zur Vereinfachung des Transports in zwei Teilen angeliefert werden", erklärt Clément Salvaire, der Geschäftsführer von LUMICENE. „Unsere Wahl fiel auf die Firestone RubberCover™ EPDM-Membrane, die unsere Spezifikationen perfekt erfüllt. Unsere Teams mussten nur die Membrane auf dem Dach positionieren, sie entsprechend der Form der Halbkreise zuschneiden und sie dann mit dem Kleber auf dem Untergrund befestigen. Vor Ort werden die beiden Hälften dann nur noch mit dem selbstklebenden Firestone QuickSeam™ Abdeckband zusammengefügt. Darüber hinaus wurde uns das gesamte erforderliche Zubehör für die Abdichtung der einzelnen Dachdetails wie beispielsweise der Regenfallrohre oder des Kamins für den Holzofen bereitgestellt. Ein weiterer Vorteil war die Verfügbarkeit der V-Gard Dampfsperre und der RESISTA™ AK PIR-Wärmedämmplatten. Firestone belieferte uns mit einem kompletten, voll kompatiblen Dachabdichtungssystem, das die täglichen Arbeiten vereinfachte.“