LASSEN SIE ES SCHNEIEN

Beschneiungsteiche sind Gebirgsbecken und hydraulische Strukturen in Skigebieten, die Wasser ausschließlich für die Herstellung von Kunstschnee speichern. Sie sind eine hervorragende Lösung für Gebirgsregionen, die Probleme mit der Aufnahme von Wasser haben.

Ihre Nutzung in sehr großen Höhen bedeutet, dass es sich im Vergleich zu Becken in tiefen Lagen um extrem spezielle Beckentypen handelt. Die Lage stellt aufgrund des geologischen und geotechnischen Kontexts (Steigung, verschiedene Untergründe usw.), spezifischen Gebirgsgefahren (Lawinen, Schlammlawinen usw.) und intensiven Situationen aufgrund von Schnee und tiefen Temperaturen mehrere Herausforderungen dar. Daher ist es wichtig, für derartige spezielle Projekte die richtige Geomembran auszuwählen.

WARUM EPDM?

Wir bei Firestone Building Products haben über 40 Jahre Erfahrung im Bereich Membranen und Folien und können Ihnen die ideale Membran bieten, um sicherzustellen, dass Sie die Qualität, Sicherheit, Elastizität und Haltbarkeit erhalten, die Sie für die schwierige Bauphysik eines Beschneiungsteichs benötigen.

Unsere EPDM Synthetikkautschuk-Membranen zeichnen sich durch außergewöhnliche Alterungs- und Witterungsbeständigkeit (an sehr tiefe Temperaturen, UV-Strahlung usw.) aus. Die hohe Flexibilität ermöglicht eine hervorragende Anpassung an die Konturen des Untergrunds und die Beständigkeit gegen abrasiven Verschleiß, Reißen und Durchstechung verringert das Risiko von Schäden durch grobe Handhabung. Ihre Festigkeit und Elastizität bleiben über Jahre erhalten, ohne jemals zu schrumpfen, zu verhärten oder zu reißen.

Dank ihrer chemischen Inertheit sind unsere EPDM-Membranen zudem extrem nachhaltig. Eine erwartete Lebensdauer von über 50 Jahren stellt im Vergleich zu anderen Membranen eine bemerkenswerte Langlebigkeit dar. Darüber hinaus müssen andere Membranen für den gleichen Anwendungstyp über eine größere Materialdicke verfügen und führen daher zu einem bis zu 10-fach höheren Materialverbrauch als bei EPDM-Membranen. Dies trifft nicht nur auf die Produktion der Membranen selbst zu, sondern auch auf die verschiedenen Transportschritte (Rohmaterialien, Fertigprodukte und Abfälle) sowie auf die Verarbeitung von Abfall zu. Alles in allem tragen die EPDM-Membranen umfassend zur Verringerung des Kohlenstofffußabdrucks eines Projekts bei.

Jeder Beschneiungsteich ist anders und stellt verschiedene Anforderungen und Herausforderungen. Unsere technische Abteilung hilft Ihnen gerne, angefangen bei der Planungsphase bis hin zur Endinspektion der gesamten Installation.