Robuste und langlebige Abdeckungen für Qualitätssilage

Silageabdeckungen - auch Silofolien genannt - schützen gelagertes Getreide und Viehfutter effektiv und kostengünstig vor Feuchtigkeit, Sauerstoff und dem Verlust von Nährstoffen.

Sie werden auch eingesetzt, um Futtermittel für die Biogasproduktion zu konservieren. Biogasanlagen sind eine große Investition. Umso mehr müssen Mais und andere Energiepflanzen vor Schimmelbildung geschützt werden, damit keine grüne Energie verloren geht.

Die Auswahl an Materialien für Silageabdeckungen ist groß. Besonders weit verbreitet in der Landwirtschaft sind Kunststofffolien, die mit Altreifen beschwert werden. Der Nachteil dabei ist deren sehr kurze Lebensdauer, wodurch jedes Jahr enorme Abfallmengen entstehen. Sie können zwar theoretisch recycelt werden, letztendlich landen die meisten Kunststoff-Silageabdeckungen jedoch in der Müllverbrennungsanlage oder auf der Deponie.

Die Lösung von Firestone für Silageabdeckungen

Die Firestone GeoSmart EPDM-Geomembran ist eine unkomplizierte, effiziente, langlebige und nachhaltige Alternative für Silageabdeckungen. Ihre Wasser- und Gasdurchlässigkeit ist besonders gering und sie lässt sich sehr einfach verlegen. So wird eine hervorragende Futtermittelqualität sichergestellt und die Verluste an der Silooberfläche werden auf unter 1 Prozent reduziert. 

GeoSmart EPDM-Folien aus Synthetikkautschuk sind robust, langlebig und einfach in der Handhabung. Aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung sind sie besonders widerstandsfähig gegen Ozon, UV-Strahlung, Mikroorganismen und Witterungsbedingungen wie Hagel oder Schnee. Durch ihre Elastizität sind sie in der Lage, sich Temperaturschwankungen problemlos anzupassen. Sie dehnen sich immer wieder aus und ziehen sich wieder zusammen, ohne jemals spröde zu werden oder Risse zu bekommen. Dabei sind so belastbar, dass man sie ohne Gefahr von Beschädigungen begehen kann. Außerdem sind sie rutschfest, wodurch das Unfallrisiko verringert wird. 

All diese Eigenschaften machen die GeoSmart EPDM-Folien extrem haltbar. Sie können über mehrere Jahre wiederverwendet werden, erhalten die Qualität des Silagematerials zuverlässig und senken das Abfallaufkommen erheblich. Außerdem fordern sie nur sehr wenig Wartung und können leicht repariert werden, was ihre Lebensdauer weiter verlängert. 

EPDM ist ein chemisch inertes Material. Das heißt es gibt keine giftigen Stoffe in die Luft oder ins Wasser ab. Für die Tiere, die das Silofutter fressen, wie auch für die Verbraucher, die später die Milch oder das Fleisch dieser Tiere konsumieren, besteht also keinerlei Gefährdung. 

Die 0,8 mm starken GeoSmart EPDM-Bahnen werden auf die Maße des jeweiligen Silos oder Freigärhaufens angepasst, um dort optimale anaerobe Lagerbedingungen zu gewährleisten. Bei einem Gewicht von 0,76 kg/m² ist praktisch keine Auflast nötig, der Einsatz von Altreifen erübrigt sich damit.