Back to top

Erneuerbare Energieerzeugung auf Firestone Flachdächern

Die Dachmembranen von Firestone sind dank ihrer guten Temperaturbeständigkeit, ihrer Verschleißfestigkeit und ihrer außergewöhnlichen Lebenserwartung mit allen Arten von Photovoltaikanlagen kompatibel.

Dächer müssen heute nachhaltig sein. Zusätzlich zu ihrer primären Funktion, Gebäude wasserdicht zu halten, bietet dieser oft übersehene Bereich nun eine erstklassige Möglichkeit, Energie zu erzeugen, Regenwasser zu sammeln, Lärm zu mindern und Lebensräume in städtischen Landschaften zu schaffen, um nur einige Punkte zu nennen.

Photovoltaik(PV)-Anlagen haben in den letzten Jahrzehnten als erneuerbare Energiequelle zur Stromversorgung von Häusern, Büros oder sogar Gewerbe- und Industriegebäuden eine immer größere Beliebtheit erlangt. Es gibt drei Haupttypen von Photovoltaiksystemen, die auf Flachdächern verwendet werden können:

  • Durchdringendes System: Solarpanele werden auf einem Trägerbrückensystem montiert, das die Dachmembran durchdringt. Detailgenaues Arbeiten ist daher entscheidend, um die Wasserdichtheit des Dachabdichtungssystems zu gewährleisten.
  • Nicht-durchdringendes System: Solarpanele werden auf einem Trägerbrückensystem montiert, das auf der Dichtungsbahn ohne Verankerung mit dem Untergrund installiert wird. Die PV-Systeme werden oftmals mit Ballast fixiert.
  • Laminate: Photovoltaikstreifen werden auf die Dichtungsbahn geklebt.

Wenn Gebäudeeigentümer die Installation einer PV-Anlage in Erwägung ziehen, müssen sie zuerst das Dachabdichtungssystem berücksichtigen, da die Wahl der Dachdichtungsbahn entscheidend ist. Eine Investition in eine PV-Dachfläche basiert in der Regel auf einem 20-Jahre-Finanzplan. Um den Nutzen zu maximieren, muss das Dach daher in der Lage sein, die PV-Anlage mindestens für diesen Zeitraum zu tragen.

Die Firestone RubberGard™ EPDM-, RubberCover™ EPDM- und UltraPly™ FPO-Dachmembranen bieten eine ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit, erstklassige mechanische Beständigkeit, hervorragende Haltbarkeit und können sowohl sehr hohen als auch sehr niedrigen Temperaturen standhalten. Firestone bietet zudem zahlreiche Zubehörteile an, mit denen die komplexesten Details bei der Installation von Photovoltaikanlagen integriert werden können.

Außerdem bietet Firestone Polyisocyanurat-Dämmung und hochdichte Abdeckplatten an, die in Kombination mit nachhaltigen Dächern unter jedem Firestone Dachabdichtungssystem eine perfekte Ergänzung bilden. Das komplette Dach ist garantiert kompatibel und auf die hohen Anforderungen ausgelegt, die heutzutage an Dächer gestellt werden.

Sie möchten mehr erfahren? Laden Sie die Informationen und Referenzen von Firestone herunter. (auf Englisch)