Back to top

V-Gard

Dampfsperre

In den letzten Jahren ist ein klarer Trend zu energieeffizienteren Gebäuden zu erkennen, der auch von den Bauvorschriften bestimmt wird. Das Dach ist ein großer Teil der Gebäudehülle und hat daher erhebliche Auswirkungen auf den Energiefluss in und aus einem Gebäuden. In diesem Zusammenhang kommt der Dampfsperre besondere Bedeutung zu.

Die Firestone V-Gard Dampfsperre ist für die Verwendung als Dampfsperrschicht in Firestone-Dachsystemen konzipiert. Sie besteht aus verstärkter Aluminiumfolie mit selbstklebender, bituminöser Schicht auf der Rückseite, die durch eine Trennfolie geschützt ist. Die Glasfaserverstärkung verleiht der Bahn eine hohe Festigkeit, was eine hervorragende mechanische Leistung garantiert. Diese Trägereinlage macht sie für begehbare Flächen und Anwendungen geeignet, bei denen starke mechanische Belastungen auftreten können.

Haupteigenschaften & Vorteile

Warum können Sie sich auf V-Gard Dampfsperre verlassen?

AUSGEZEICHNETER WASSERDAMPFWIDERSTAND

V-Gard ist eine hervorragende Dampfsperre. Ihr Widerstand gegen Wasserdampfdiffusion entspricht einer Luftschichtdicke (Sd-Wert) von > 1500 m. V-Gard ist damit für die meisten Dachflächen geeignet.

TRITTFEST

Die Zusammensetzung von V-Gard bietet eine hohe Beständigkeit gegen statische Belastung und dynamische Einflüsse. Aufgrund ihrer starken physikalischen Eigenschaften kann sie direkt auf Metall verlegt werden. Dadurch verringert sich die Gefahr, dass durch Begehung Risse entstehen.

KALTE VERARBEITUNG– SICHERE UND EINFACHE VERLEGUNG

Der Einbau von V-Gard ist Teil des einlagigen Dachkonzepts: Sie kann ohne Schwierigkeiten kalt (d. h. ohne offene Flamme) verlegt werden. V-Gard kann mit einer Grundierung auf den meisten Untergründen wie Beton, Sperrholz, OSB und Metallprofile verklebt werden. So weit Bauvorschriften es nicht anders vorsehen, ist für Metallprofile kein Haftvermittler erforderlich. V-Gard Bahnen sind 1,08 Meter breit und können deshalb auf den meisten Trapezblechen auf der Hochsicke zur Überlappung verlegt werden. Das vereinfacht den Einbau, beginnend mit dem Ausrollen der Bahnen. Die Schutzfolie lässt sich leicht abziehen und für die Verlegung sind nur zwei Mann erforderlich.

VORGEDRUCKTE ÜBERLAPPUNGSMARKIERUNG

Die beidseitge Markierung für die korrekte Überdeckung der V-Gard, vereinfacht den Einbau zusätzlich.

WIRKUNGSVOLLE LUFTSPERRSCHICHT

V-Gard haftet auf fast jedem Untergrund, sogar Mauerwerk. Dadurch werden Lufteintrittsstellen fast ganz eliminiert, was eine höhere Energieeffizienz ergibt.

AUSGEZEICHNETER UNTERGRUND ZUR VERKLEBUNG DER WÄRMEDÄMMUNG MIT PU-KLEBER

Die vorbehandelte Oberfläche von V-Gard ist ideal für die Haftung von Dämmplatten, wenn eine mechanische Befestigung im Untergrund nicht möglich ist.

HERVORRAGENDE HAFTUNG

V-Gard erzielt auf verschiedensten Untergründen eine exzellente Windsogfestigkeit.

LIEFERANT AUS EINER HAND

Die Verwendung von V-Gard stellt die Kompatibilität und hohe technische Leistung sicher, wo alle Dachkomponenten vom gleichen Lieferanten geliefert und durch Garantien abgesichert sind.

MINIMALE VERPACKUNG

Die V-Gard Rollen werden mittig mit einem Band zusammengehalten, was den Abfall minimiert.

Die Dampfsperre Firestone V-Gard ist in Standardqualität und als FR-Variante erhältlich. Wenden Sie sich an die technische Abteilung von Firestone, um eine vollständige Liste der zugelassenen Untergründe oder zusätzliche technische Informationen zu erhalten.